Von Anfang an dabei sein

Bekommt Waldkirch einen Bürgerbus?

14. November 2019

Die Stadtverwaltung lädt am 25. November zu einer Ideenwerkstatt ein. Noch können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger anmelden.

Viele Bürgerinnnen und Bürger aus Waldkirch wünschen sich einen Bürgerbus. Das stellte sich während der Erarbeitung eines Klimaschutzkonzeptes im Rahmen des Projektes „Gut älter werden in Waldkirch” heraus. Am 25. November veranstaltet die Kommune um 18.30 Uhr in der Festhalle Buchholz, Alte Dorfstraße 12, eine Ideenwerkstatt. Auf der Veranstaltung werden zunächst verschiedene erfolgreiche Bürgerbus-Initiativen und ihre Konzepte vorgestellt. Im Anschluss können Bürgerinnen und Bürger sich an einer Dikussion zur Ausgestaltung des Bürgerbusses Waldenkrich beteiligen.

Wie die Stadt Waldkirch auf ihrer Website schreibt, mache ein Bürgerbus in verschiedener Hinsicht Sinn: Er biete die Möglichkeit, ein maßgeschneidertes örtliches Nahverkehrsangebot für alle Altersgruppen anzubieten. Mit passgenauen und vor Ort entwickelten Konzepten, kreativen Ideen und Engagement stelle ein Bürgerbus eine sinnvolle und auch eine klimaschonende Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) dar. Es werde dabei nicht nur die Mobilität der Menschen erhöht, sondern es biete sich außerdem die Gelegenheit, in Kontakt zu kommen.

Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung bis Freitag, den 15. November, an abteilung4.2@stadt-waldkirch.de oder telefonisch unter 07681/40 41 68.

Zurück zur Übersicht