Donzdorf, Landkreis Göppingen

Bürgerbus „MEX“ nimmt Fahrt auf

04. November 2020

Grün-gelbe Schilder weisen auf die Bürgerbushaltestellen hin.

Anfang November geht der Bürgerbus in Donzdorf trotz Corona aber mit Maskenpflicht an den Start.

Seit Montag, dem 2. November, fährt der Bürgerbus durch Donzdorf. Die Jungfernfahrt startete um 8:40 Uhr an der Haltestelle „Stadthalle“. Der „Messelstein-Express“ (MEX) fährt auf drei Routen durch die Stadt. Jede Haltestelle ist mit einem Schild gekennzeichnet, auf dem ein grünes H auf gelbem Grund mit dem Hinweis „Messelstein-Express“ abgebildet ist. Die Fahrt kostet unabhängig von der Fahrstreckenlänge immer einen Euro. Die Tickets sind direkt im Bus zu lösen. Maximal acht Fahrgäste können im Bus mitfahren. Zudem hat das Fahrzeug einen barrierefreien Ein- und Ausstieg. Für Rollatoren ist ausreichend Stauraum vorhanden.

Der MEX fährt an allen Wochentagen von morgens 8.40 bis 12 Uhr und nachmittags von 13.40 bis 17 Uhr. Ausnahmen sind der Mittwochnachmittag und Feiertage. Am Wochenende fährt der Bürgerbus ebenfalls nicht.

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt im Bus und an den Haltestellen die Maskenpflicht. Weitere Informationen zum MEX finden Sie auf der städtischen Homepage.

Zurück zur Übersicht