Furtwangen im Schwarzwald

Bürgerbus: Preise steigen leicht

18. Juni 2019

Foto: Martin Schiefelbusch

Der Bürgerbusverein Furtwangen hebt ab dem 1. Juli die Fahrpreise an.

Seit Mai 2014 bringt der Bürgerbus die Menschen in Furtwangen sicher und zuverlässig von A nach B. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagierten, stellen einen soliden Fahrbetrieb sicher.

Seit dem Start vor fünf Jahren beträgt der Einzelfahrpreis 1,30 Euro. Schwerbehinderte Menschen fahren kostenlos mit dem Bürgerbus. Eine 40er-Karte kostet bislang 44 Euro. Für Studenten und Schüler gibt es die 40er-Karte seit Frühjahr 2016 bereits für 22 Euro.

Die Fahrpreiserhöhung zum 1. Juli ist notwendig, da die Betriebskosten für den Bus gestiegen sind. Höhere Dieselpreise und ein größerer Reparaturaufwand für das inzwischen fünf Jahre alte Fahrzeug, das über 220. 000 Kilometer auf dem Tacho hat, sind die Hauptgründe für die Preiserhöhung.

Künftige Fahrpreise

  • Einzelfahrt 1,50 Euro
  • 40-er Mehrfahrtenkarte 50 Euro
  • 40-er Mehrfahrtenkarte ermäßigt 25 Euro
  • Einzelfahrkarte "Trödlermarkt": drei Euro.
  • Schwerbehinderte mit einem gültigen Behindertenausweis und die Begleitperson eines Schwerbehinderten mit Merkzeichen B oder BN auf dem Ausweis werden weiterhin unentgeltlich befördert.

Vor dem 30. Juni 2019 zum bisherigen Preis erworbene Mehrfahrtenkarten bleiben auch weiterhin gültig.

Hier gehts zum Bürgerbus Furtwangen

Zurück zur Übersicht