Murg im Landkreis Waldshut

Bürgerbusse bald auch in Japan?

01. Oktober 2018

Eine dreiköpfige Abordnung aus Japan informierte sich am 1. Oktober in Murg über den kommunalen Klimaschutz. Ihr Interesse galt auch dem Bürgerbus.

Professor Yuji Inoue, Professor Masafumi Nishiyam und Takahiro Aoki von der Japan Academy for Municipal Personnel (JAMP) informierten sich bei Bürgermeister Adrian Schmidle und Klimaschutzmanager Maximilian Rüttinger über das Murger Klimaschutzkonzept. Dieses hatte die Kommune 2014 erarbeitet und setzt es nun in enger Zusammenarbeit mit der bürgerschaftlichen Nachhaltigkeits-Initiative „Murg im Wandel“ um, die auch den lokalen Bürgerbus betreibt. Wie die Badische Zeitung berichtete, zeigten sich die Japanischen Wissenschaftler vor allem vom großen Engagement der Murger Bürgerinnen und Bürger beim Klimaschutz beeindruckt. Neben einer theoretischen Einführung konnten die Gäste auch in Murg umgesetzte Projekte besichtigen: besonderes Interesse bestand am Bürgerbus sowie an der energetischen Sanierung der Sabine-Spitz-Halle in Niederhof.

Zurück zur Übersicht