Terminhinweis

Der Weg zum Generationendorf

13. Mai 2020

Wie sich Dörfer dem demografischen Wandel anpassen müssen, erarbeitet ein Fachtag am 23. Juli in der Evangelische Akademie Bad Boll.

Dörfer für alle Lebensalter und Lebenslagen: für Kinder und Jugendliche, für Familien, für Menschen im „besten Alter“, für Seniorinnen und Senioren. Der Nährboden, auf dem vitale Dörfer gedeihen können, ist eine generationenübergreifende Sorgekultur, die gemeinsame Entwicklung von Ideen und die solidarische Gestaltung von Projekten. Angesichts der demografischen Veränderungen unserer Gesellschaft ist das eine aussichtsreiche Zukunftsvision für das Land. Mit der Frage, wie aus der Vision Wirklichkeit werden kann, befast sich der Fachtag "Von der ländlichen Siedlung zum Generationendorf" am  23. Juli 2020 in Evangelische Akademie Bad Boll.

Derzeit ist ein Programm aus Vorträgen, Gesprächsrunden und Workschops geplant. Die Coronakrise kann dazu führen, dass die Veranstaltung verschoben oder als Videokonferenz durchgeführt wrid.

Weitere Infos zu "Von der ländlichen Siedlung zum Generationendorf" finden sie hier

Zurück zur Übersicht