E-Bürgerbus zu Gast im Kleinen Wiesental

15. September 2021

Der weiß-gelbe E-Bürgerbus der NVBW steht auf einem gepflasterten Parkplatz.
Foto: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Damit die Gemeinde Kleines Wiesental lebenswert bleibt, wird vor Ort ein Mobilitätskonzept entwickelt. Der NVBW-E-Bürgerbus ist für Testfahrten vor Ort.

Das Projekt „Im Tal leben – im Tal bleiben“ der Kommune Kleines Wiesental und der örtlichen evangelischen Kirchengemeinden soll in dem 3000-Einwohner-Ort ein lebenswertes Umfeld schaffen und erhalten. Damit soll allen und vor allem auch älteren Menschen die Möglichkeit gegeben werden, möglichst lange ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben und Wohnen innerhalb der Gemeinde zu gewährleisten.

Teil des Projektes ist auch ein Mobilitätskonzept. Im kommenden Jahr stellt die NVBW (Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH) dem Projekt ihren E-Kleinbus mit sechs Sitzen von April bis Oktober kostenlos zur Verfügung.

Zur Vorstellung ist das Fahrzeug vom 13. bis zum 22. September 2021 schon einmal im Kleinen Wiesental. Der Bus soll als Bürgerbus – z.B. als Rufbus von und zu bestehenden Haltestellen – den ÖPNV ergänzen und stärken und so zu einer verbesserten Mobilität im Kleinen Wiesental beitragen.

Bereits am Montag, den 13. September, führte die Seniorenbeauftragte Melanie Mühlhäuser sieben ehrenamtliche Fahrer in die Benutzung des Fahrzeuges ein. Wer Interesse hat, in Zukunft den Bürgerbus zu fahren, kann zu einem zweiten Termin am Dienstag, den 21. September, teilnehmen oder einen individuellen Termin absprechen.

Erste Ausfahrten und Termine mit dem Bürgerbus sind bereits geplant:

  • Am Sonntag, den 19. September, wird der Bus beim Tag der offenen Tür in Neuenweg als Shuttle im Praxistest unterwegs sein.
  • Am Dienstag, den 21. September, wird beim Thementag „Mobil im Kleinen Wiesental“ erklärt, wie der Einsatz des Busses im kommenden Jahr im Rahmen des Mobilitätskonzepts geplant ist. Gerne nehmen wir hier auch Ihre Ideen und Bedarfe auf.
    Ort und Zeit: Oberer Parkplatz der Gemeindeverwaltung, 10.00 – 12.00 Uhr
  • Am Dienstagnachmittag, den 21. September, ist der Bürgerbus in etwa zweistündigen Ausfahrten zu den schönsten Winkeln und Aussichtspunkten im Kleinen Wiesental unterwegs.
    Tour-Vorschlag 1: Sallneck, Eichholz, Weitenau, Hofen, Endenburg
    Tour-Vorschlag 2: Tegernau, Gresgen, Adelsberg, Pfaffenberg
    Tour-Vorschlag 3: Hohenegg, Ried, Raich, Schwand

Auf Wunsch sind auch andere Touren möglich. Wer mitfahren möchte, kann sich bei den Seniorenbeauftragten Melanie Mühlhäuser oder Fabienne Gentner melden.

Melanie Mühlhäuser

Telefon: 07629/9110-14
Mobil: 0176/55 04 3637
Mail: muehlhaeuser@gdekw.de

Fabienne Gentner

Telefon: 07629/9110-13
Mobil: 01525/984 3375
Mail: Fabienne.Gentner@kbz.ekiba.de

Zurück zur Übersicht