Mit Spaß durch Plankstadt

18. November 2021

Der Plankstädter Bürgerbus, Foto: Martin Schiefelbusch

Seit fünf Jahren rollt der Bürgerbus durch Plankstadt. Fahrerin Gaby Wacker berichtet in der Schwetzinger Zeitung vom Spaß an ihrem Ehrenamt.

Jeden Mittwoch sitzt Gaby Wacker hinter dem Steuer des Plankstädter Bürgerbusses. Ihre Tour startet am Rathaus, führt am Altenheim und der Humboldtschule vorbei. Sie fährt die Älteren zum Arzt, die Kleinen in den Kindergaren oder Mütter zum Einkaufen. Wacker hilft Menschen mit körperlicher Einschränkung beim Ein- und Aussteigen oder weckt auch schon mal ein Kind auf, dass auf der Rückbank eingeschlafen ist. Sie fährt – wie an anderen Tagen ihre Vereinskammeraden – 40 bis 50, manchmal sogar 70 Gäste pro Einsatz von A nach B.

Der Schwetzinger Zeitung sagte Wacker: „Ich habe schon viele Ehrenämter gemacht, aber keines mit so viel Spaß. Man bekommt einfach so viel zurück und spürt die Dankbarkeit.“ Manchmal bedanken sich die Fahrgäste, in dem sie Schokolade, Brezeln oder Kaffee mitgebringen.

Insgesamt besteht das Plankstädter Fahrerteam aus 22 Leuten, es werden aber noch weitere Fahrerinnen und Fahrer gesucht.

Mehr zum Plankstädter Bürgerbus lesen Sie in der Schwetzinger Zeitung.

Zurück zur Übersicht