Fortbildung in Karlsruhe

Moderation von Konflikten

29. September 2018

Im Bürgerbusverein kann es – wie überall wo Gruppen Gesellschaft gestalten – zum Streit kommen. Dieser Workshop hilft bei der Konfliktlösung.

Der Praxisworkshop „Moderation - Kommunikation und Konfliktbearbeitung“ richtet sich an zivilgesellschaftliche Akteure aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich und geht auf klassische Konfliktthemen in Gruppen der sozialen Bewegungen ein. Nach einem kurzen theoretischen Input liegt der Schwerpunkt auf der Praxis: Dort vermittelt Referentin Claudia Funke Methoden für konstruktive Kommunikation sowie zur Bearbeitung von Spannungen und Konflikten. Danach üben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit Problemen anhand von Alltagsbeispielen. Die Veranstaltung findet am 29. September von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr im AWO Haus der Familie, in der Kronenstraße 15, in Karlsruhe statt.

Anmeldung bitte bis spätestens zum 24. September bei:
Dorothee Lang, RENN.süd/LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Telefon: 0721/56 00 12 97
E-Mail: Dorothee.Lang@lubw.bwl.de

Zurück zur Übersicht