Furtwangen

Neue Fahrer sind willkommen

16. Mai 2018

Der Bürgerbus von Furtwangen. Foto: Martin Schiefelbusch

Der Bürgerbusverein in Furtwangen sucht Nachwuchsfahrerinnen und -fahrer.

Immer wieder erfährt der Bürgerbus ein dankbares Echo aus der Bevölkerung wie zum Beispiel: „Für mich ist der Bus ein Segen.” Oder „Danke, dass es Euch gibt”. Einer der Fahrer, Gerd Reiber, meint dazu: „Stellen Sie sich vor, was Sie empfinden, wenn eine ältere Dame diesen Satz zu Ihnen sagt, und Sie sind der Fahrer von unserem Furtwanger Bürgerbus?” Es falle leicht, weitere solche begeisterte Zustimmung zu zitieren.

So werde das ehrenamtliche Engagement durch die Dankbarkeit derjenigen belohnt, denen durch den Einsatz als Bürgerbus-Fahrer zu mehr Mobilität und Lebensqualität verholfen werde.

Neue Fahrer oder Fahrerinnen sind willkommen. So merkt Reiber an, dass er einen, oder besser noch mehrere Nachfolger suche: „Mein Führerschein wurde 1959 ausgestellt, ich fühle mich noch ziemlich fit. Andererseits habe ich bei Sonnenschein und besonders durch die vielen Lichter im Winterhalbjahr zunehmend Probleme und fühle mich als Fahrer – in der Verantwortung für die Fahrgäste – nicht mehr sicher genug und suche deshalb Nachfolger.”

Auf dem Flyer „Infos und Fahrplan” an der Haltestelle am Uhrenmuseum gebe es entsprechende Adressen, unter denen sich interessierte Frauen oder Männer melden könnten. Auch im Internet gibt es Kontaktdaten zum Bürgerbusverein.

Der Artikel „Neue Fahrer sind willkommen” stammt aus von der Webseite des Schwarzwälder Boten.

Zurück zur Übersicht