Neuer Fahrplan für den Bürgerbus Frickenhausen

01. Oktober 2021

Gelb-grünes Bushaltestellenschild mit der Aufschrift Senioren-Wohnsitz
Foto: AndreasWeber/istockphoto.com

Seit Freitag, den 1. Oktober 2021, fährt der Bürgerbus Frickenhausen / Linsenhofen / Tischart im Stundentakt.

Statt wie bislang alle 85 bis 90 Minuten fährt der Bürgerbus Frickenhausen seine Route zukünftig einmal pro Stunde ab. Um seine Strecken in dieser verkürzten Zeit zu bewältigen, mussten allerdings die zu fahrenden Distanzen verkürzt werden. Die Haltestellen Seeweide in Tischardt (Linie 2), die Friedhöfe in Frickenhausen (Linie 1) und Linsenhofen (Linie 2) werden ab sofort nur noch einmal pro Tour angesteuert.

Wer künftig ab einer der Haltestelle Friedhof Frickenhausen, Kelterstraße (Frickenhausen), DM-Markt und Friedhof Linsenhofen fahren will, soll sich rechtzeitig vor der Abfahrt zur Haltestelle begeben und sich bei Annäherung des Busses als mitfahrwilliger Fahrgast bemerkbar machen. Sonst Steuern die Fahrer die vier Haltestellen nur an, wenn sie ausstiegswillige Fahrgäste an Bord haben.

Der Bürgerbus Frickenhausen baut sein Angebot dafür von drei auf vier Fahrten pro Tag aus. Dadurch gewinnen Fahrgäste mehr Flexibilität für Ihre Fahrtenplanung. Abseits von Haupt- bzw. Durchgangsstraßen und wenn es die Verkehrssituation erlaubt, können Fahrgäste in Zukunft überall entlang der Fahrtroute aussteigen.

Hier finden Sie den geänderten neuen Fahrplan

Zurück zur Übersicht