Save-the-Date

Workshop „Ländliche Mobilitätskonzepte”

10. Juli 2019

Seminarbild
Bildquelle: ALR

NVBW und ALR bieten Workshops zu ehrenamtlichen Mobilitätsangeboten wie Bürgerbus und -rufauto an. Im Herbst in Pforzheim und Konstanz.

Bürgerbusse, Rufautos und viele weitere, ehrenamtlich getragene Gemeinschaftsverkehre machen die Menschen in den ländlichen Regionen Baden-Württembergs besser mobil. Mit der Veranstaltungsreihe „Ländliche Mobilitätskonzepte - engagiert erfolgreich entwickeln” bieten NVBW und die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg (ALR) die Möglichkeit, Ideen oder praktische Fragen mit fachkundigen Referenten zu diskutieren: zur konkreten Vorbereitung und als Basis für neue Mobilitätsprojekte. Die Workshops richten sich an interessierte Kommunen und Fachverwaltungen, Verkehrsverbünde und -unternehmen, Vertreter aus Regionalplanung bzw. -entwicklung und Wirtschaftsförderung sowie bürgerschaftlichen Initiative.

Neue Workshop-Termine

  • 15. Oktober in Pforzheim
  • 21. November in Konstanz

Weitere Informationen zu den Workshops erscheinen demnächst auf der Website der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum.

Grundlagenpapier

Zur thematischen Vorbereitung empfehlen wir das aus der NVBW-Schriftenreihe Grundlagenpapier „Bürgerbusse und Gemeinschaftsverkehre“. Dieses können Sie als PDF herunterladen oder bestellen.

Zurück zur Übersicht